Immobilienpreise im Kanton Luzern - CHF / Preis pro m²

Quadratmeterpreis im Katon Luzern

  • Preis pro m2 fĂĽr ein Haus in Luzern

Im Jahr

2021 beträgt der Preis pro m2 für ein Haus in Katon Luzern CHF 6974

  • Quadratmeterpreis fĂĽr eine Wohnung im Katon Luzern

2021 liegt der Festpreis pro Quadratmeter fĂĽr ein Haus in Katon Luzern bei CHF 6716.

  • Miete pro m² im Katon Luzern

2021 liegt der maximale Jahrestarif fĂĽr ein Haus in der Stadt Luzern bei CHF 248.

Entwicklung der Immobilienpreise im Kanton Luzern

In 1 Jahr haben sich die Immobilienpreise in Katon Luzern um 14.4% verändert.

In Luzern, wie in der gesamten Schweiz, ist Wohneigentum eine Chance. Allerdings steigt die Zahl der Immobilienbesitzer allmählich, während die Mehrheit der Schweizer zur Miete wohnt. Unabhängig davon, ob Sie Eigentum erwerben oder mieten möchten, ist es unerlässlich, die Immobilienpreise in Luzern oder dem Kanton, in den Sie umziehen möchten, im Voraus zu kennen. Sie werden in der Regel in Schweizer Franken pro Quadratmeter angegeben. In Luzern werden diese Preise von mehreren Faktoren bestimmt, je nachdem, ob Sie eine Wohnung oder ein Haus kaufen oder eine Immobilie mieten möchten. Aber der Preis fĂĽr Ihr Haus oder Ihre Wohnung in Luzern – egal ob Sie mieten oder kaufen – wird wahrscheinlich nicht mit dem Quadratmeterpreis mal der Fläche der Immobilie ĂĽbereinstimmen. Die Preise pro Quadratmeter sind lokale Durchschnittswerte und sollten als Richtwert verwendet werden. Die Bewertung einer Immobilie hängt von einer Reihe von Faktoren ab, die fĂĽr jedes Luzern spezifisch sind, so auch fĂĽr Luzern. Es ist daher wichtig, diese im Voraus zu kennen.

Die unzähligen Faktoren, die den Preis von Immobilien in Luzern beeinflussen

andere Faktoren beeinflussen den Preis von Immobilien in Luzern, sei es der Kaufpreis oder der Mietpreis der Immobilie. Einige dieser Faktoren sind sehr effektiv, wie z.B. die Nachbarschaft und die Lage, und andere sind spezifischer, wie z.B. die Etage einer Wohnung.

Wohnung: was den Preis einer Wohnung pro Quadratmeter in Luzern bestimmt Wohnungen sind sehr gefragte Immobilien, vor allem bei Stockwerkseigentum, mit dem Sie eine Etage in einem Mehrfamilienhaus erwerben können. Der Preis pro Quadratmeter in einer Wohnung in Luzern hängt von mehreren Faktoren ab:

  • Das Alter des Gebäudes. Der Zeitraum, in dem das Gebäude gebaut wurde, beeinflusst den Quadratmeterpreis. Unter anderem mussten Gebäude, die nach dem Zweiten Weltkrieg gebaut wurden, renoviert werden, was sich im Quadratmeterpreis niederschlägt.
  • Der Boden. In einem mehrstöckigen Gebäude werden die oberen Stockwerke bevorzugt, da sie mehr Privatsphäre und eine bessere Aussicht bieten. Dabei gilt: Je höher die Stockwerke, desto teurer sind die Wohnungen mit gleicher Fläche.
  • Das Gesetz des Marktes (Angebot und Nachfrage). Je mehr die Immobilie im Vergleich zu ihrem Angebot nachgefragt wird, desto höher wird ihr Preis pro Quadratmeter sein.
  • Das Baugebiet. Der Preis pro Quadratmeter fĂĽr eine Wohnung in einem Wohngebiet wird höher sein als in anderen, weniger ausgewiesenen Gebieten, wie z.B. in Geschäftsgebieten.

Wie wird der Preis pro m2 für ein Haus in Luzern ermittelt? Die Kriterien für den Preis pro m2 eines Hauses sind die gleichen wie für eine Wohnung. Das kleine zusätzliche Element, das zu berücksichtigen ist, ist das Vorhandensein eines Außenbereichs. Ein Garten oder eine Terrasse erhöhen den Wert des Hauses. Seine Oberfläche, das Vorhandensein oder Fehlen des Gegenteils sind die zu untersuchenden Details

Miete: was den Preis einer Miete pro m² in Luzern bestimmt Die Mehrheit der Schweizer zieht das Mieten dem Besitzen vor, vor allem wegen des sehr schützenden Schweizer Gesetzes gegenüber dem Mieter. In Luzern ist der Preis pro Quadratmeter Miete von folgenden Faktoren abhängig:

  • Alter und Zustand. Je neuer ein Haus ist, desto höher ist der Preis seiner Miete pro Quadratmeter; auch je mehr Bauarbeiten das Haus benötigt, desto niedriger ist der Preis seiner Miete pro Quadratmeter.
  • Die Nachbarschaft: Wie beim Kauf variieren die Preise pro Quadratmeter von einer Gegend zur anderen, wobei einige Gegenden begehrter sind und mehr Laboreinrichtungen haben als andere.
  • Der Typ der Bewohner. Auf der Ebene von Luzern bzw. des Stadtbezirks gibt es verschiedene soziale Schichten mit unterschiedlichem Verdienst. In den Luzerns, die wirtschaftliche Zentren sind, haben die Ecken, die von Arbeitern im Finanzsektor bewohnt werden, höhere Preise pro Quadratmeter als anderswo.
  • Das Gesetz des Marktes (Angebot und Nachfrage). Bei einer geringen Anzahl von Mietobjekten reagieren die Preise pro Quadratmeter sehr empfindlich auf Ă„nderungen der Nachfrage. Je mehr Menschen es gibt, die bereit sind, zu mieten (wobei die Anzahl der zu vermietenden Kalorien festgelegt oder reguliert ist), desto mehr steigt der Preis fĂĽr die Miete pro Quadratmeter.

während des Verkaufs. Wenn die Nachfrage höher ist als das Angebot an zu verkaufenden Immobilien, werden die Preise erhöht und ermöglichen dem Eigentümer einen finanziellen Überschuss. Umgekehrt, wenn es außergewöhnliche Kunden gibt und Immobilienverkäufe den Markt überschwemmen, wirkt der Wettbewerb zu Gunsten der Käufer und führt zu einem Rückgang der Immobilienpreise.

Auch in den sich entwickelnden Teilen Luzerns steigen die Immobilien im Wert. Straßenverbesserungen, die Ansiedlung von Gewerbegebieten oder die Einrichtung von Buslinien verwandeln einen Stadtteil schnell in eine wertvolle Wohngegend, die den Ansprüchen potentieller Käufer gerecht wird. In gleicher Weise erfahren Gebiete, die vor Lärmbelästigung geschützt sind, eine Verbesserung ihres Immobilienwertes.

Diese Unterschiede im Quadratmeterpreis sind auch zwischen Häusern in der gleichen Gegend von Luzern zu sehen. Der Zustand eines Wohnhauses schafft Ungleichheiten zwischen vermeintlich gleichwertigen Objekten. Ältere Gebäude, die an die aktuellen Energievorschriften angepasst wurden oder die modernisiert wurden, haben einen höheren Immobilienwert. Bei neueren Häusern erhöht der Einbau eines Swimmingpools oder eines Wintergartens auch den Kaufwert dieser Immobilien zu Ungunsten der anderen

Die Komponenten, die bei der Entwicklung des Immobilienpreises in Luzern zu berĂĽcksichtigen sind

Die Entwicklung des Immobilienpreises in Luzern wird von vielen Faktoren (genau deren Entwicklung) beeinflusst, von denen die wichtigsten die folgenden sind:

  • Angebot und Nachfrage

Sie ist objektiv die Entwicklung des Angebots im Vergleich zur Nachfrage nach Immobilien. Das Angebot setzt sich im Wesentlichen aus der Menge der verfügbaren Güter zusammen, während sich die Nachfrage auf die Bereitschaft zum Erwerb / zur Miete von Gütern durch Einzelpersonen und / oder Unternehmen bezieht. Je mehr die Nachfrage im Vergleich zum Angebot steigt, desto mehr werden sich die Preise nach oben bewegen und umgekehrt. Bevor wir zu den folgenden Faktoren übergehen, sollte definiert werden, dass einige von ihnen die Besonderheit haben, Angebot und Nachfrage und damit die Entwicklung der Immobilienpreise indirekt zu beeinflussen. Die Entwicklung von Angebot und Nachfrage nach Immobilien ist daher der wichtigste Einflussfaktor für die Entwicklung der Immobilienpreise in Luzern.

  • Der wirtschaftliche Kontext (Arbeitsmarkt, Zustand der öffentlichen Finanzen, neue Konstruktionen, Krise usw.)

Sie beeinflusst die Erwartungen von Immobilienkäufern und -verkäufern über den Anstieg der Immobilienpreise, und diese Erwartungen führen zu ihren Entscheidungen, zu verkaufen (oder nicht) bzw. zu kaufen (oder nicht). Wenn Verkäufer unter anderem einen zukünftigen Anstieg der Immobilienpreise bei der Umsetzung des wirtschaftlichen Kontextes vorhersehen, dann werden sie sich entscheiden, den Verkauf ihrer Immobilie zu verschieben, was dazu beiträgt, die Preise zu erhöhen und das Transaktionsvolumen zu senken.

  • Die demographische Entwicklung oder der Druck

Der demografische Druck spiegelt den zukünftigen Bedarf an Immobilien wider, also die zukünftige Nachfragesteigerung. Je mehr sich also die Bevölkerung in Bezug auf den Bestand an verfügbaren Immobilien verstärkt, desto mehr steigen die Preise dieser Immobilien.

  • Regelungen zu Neubau und Wettbewerb

Kurz gesagt, je zugänglicher die Zwangsmaßnahmen für den Bau neuer Immobilien sind, desto mehr wird sich das Angebot entwickeln können und desto niedriger werden die Hauspreise sein. je mehr Wettbewerb es also zwischen den Anbietern gibt, desto mehr werden die Immobilienpreise tendenziell fallen. Diese Regelungen liegen in der Verantwortung der Kantone.

  • Inflation

Je mehr die Schweizer Währung an Wert verliert, desto teurer werden mit der Zeit die Immobilien und umgekehrt.

  • Regeln fĂĽr die Kreditaufnahme

Je vorteilhafter diese Eigenschaften sind, desto mehr Immobiliensuchende finden sich mit verschiedenen oder genügend Geld, um ein Haus zu kaufen oder zu mieten. Dies wird zu höheren Hauspreisen führen, insbesondere wenn sich das Angebot weniger schnell ändert als die Nachfrage. Die fraglichen Kreditaufnahmekriterien sind der Hypothekenzins, die Kreditlaufzeit usw. Mehrere andere Komponenten beeinflussen die Entwicklung der Immobilienpreise in Luzern, darunter das rechtliche und finanzielle Umfeld, der Anteil der Ersparnisse der Haushalte usw.}

Die Vorteile, wenn Sie wirklich ĂĽber die Immobilienpreise in Luzern informiert sind

Es ist notwendig, ein sehr hohes Wissen über Immobilienpreise und sogar über die Entwicklung der Immobilienpreise in Luzern zu haben. Dies ist ein wichtiger Ausgangspunkt, wenn Sie investieren oder ein neues Haus mieten möchten. Hier sind drei Vorteile, wenn Sie sich über die Immobilienpreise in Luzern informieren. Schätzen Sie den Wert eines Hauses besser ein, bevor Sie eine Immobilie kaufen oder verkaufen. Wenn Sie sich über die Immobilienpreise in Luzern informieren, können Sie den Wert Ihrer Immobilie besser einschätzen. Ob es sich um eine Immobilie handelt, die Sie mit einer Hypothek kaufen wollen, oder ob Sie verkaufen wollen, eine faire Bewertung Ihrer Immobilie ist wichtig für die endgültige Lösung der Transaktion. Wenn Sie gut informiert sind, können Sie wissen, wie hoch die Quadratmeterpreise in Ihrer Gegend sind, und dies mit den spezifischen Eigenschaften Ihres Hauses in Verbindung bringen und seine Vorteile hervorheben. Vorhersage des Mietwerts einer Immobilie Sie besitzen eine Wohnung oder ein Haus oder sind dabei, dies zu tun? Es kann jedoch vorkommen, dass Sie Ihre Immobilie in der Zukunft in Miete geben, und zwar aus mehreren Gründen. Der Vorteil, die Immobilienpreise in Luzern zu kennen, ist, dass Sie den Mietwert einer Immobilie vorhersagen können. Basierend auf den Preisen in der Gegend, in der sich die Immobilie befindet, und den Schwankungen auf dem Markt, können Sie Ihren Miet- oder Verkaufspreis besser festlegen, indem Sie sich entweder dem Markt anpassen oder sogar bestimmte Vorteile nutzen, um den Preis in die Höhe zu treiben. Der letzte Vorteil liegt in der Auswahl Ihrer Nachbarschaft. Wie wir bereits erwähnt haben, beeinflussen mehrere Faktoren den Immobilienpreis in einer bestimmten Gegend.

Was gut zu merken ist

Der Preis für Immobilien in Luzern wird am häufigsten pro Quadratmeter angegeben. Der Preis pro Quadratmeter variiert in Abhängigkeit von mehreren Faktoren: Fläche, Verfallgrad der Einrichtungen, Alter des Gebäudes, Nachbarschaft, Angebot und Nachfrage, etc. Die Entwicklung der Immobilienpreise in Luzern ist abhängig von Angebot und Nachfrage, dem wirtschaftlichen Kontext, Kreditaufnahmekriterien, dem rechtlichen und finanziellen Umfeld, dem demografischen Druck, der Inflation usw. Gut über Immobilienpreise informiert zu sein, bietet die Möglichkeit, eine Wohngegend besser auszuwählen, den Kauf oder Verkauf einer Immobilie vorzubereiten oder den Mietwert einer Immobilie vorherzusagen.

Mehr über die Preise pro m²
von Immobilien in der französischsprachigen Schweiz

Entdecken Sie die letzten Entwicklungen der Preise pro m² in den verschiedenen Kantonen der Schweiz
sowohl für Wohnungen als auch für Häuser: Zurich, Zug, Bern, Basel-Stadt…

Wie es funktioniert

Eine einfache und einfach und effektiv

Professionelle, anerkannte und kompetente Immobilienspezialisten in Ihrer Region, die Ihnen den Verkaufsprozess erleichtern, indem sie es Ihnen ermöglichen, Ihre Immobilie schneller und mit größerem finanziellen Erfolg zu verkaufen, während Sie Zeit und Energie sparen.

1

Starten Sie eine Online-Kalkulation

Schnell und einfach. Es dauert 3 Minuten, 100% kostenlos und unverbindlich

2

Finden Sie den besten Spezialisten

Wählen Sie den besten Immobilienpartner für Ihren Immobilienverkauf

3

Profitieren Sie von einer professionellen Nachbetreuung

Erzielen Sie den richtigen Marktpreis fĂĽr Ihre Immobilie mit einer professionellen Nachbereitung

4

Realisieren Sie einen ruhigen Verkauf zum richtigen Preis

Eine Immobilientransaktion in völliger Vertraulichkeit bis zum Notar

4.777
© 2021 online-immobilienbewertung.ch | Alle Rechte reserviert

Online-Bewertung Ihrer Immobilie