Immobilienpreise in Biel - CHF / Preis pro m²

Quadratmeterpreis in Biel

  • Preis pro m2 fĂĽr ein Haus in Biel

Im Jahr

2021 beträgt der Preis pro Quadratmeter für ein Haus in Biel CHF 6151

  • Quadratmeterpreis fĂĽr eine Wohnung in Biel

2021 liegt der Festpreis pro Quadratmeter fĂĽr ein Haus in Biel bei CHF 5189.

  • Miete pro m² in Biel

2021 ist der maximale Jahrespreis fĂĽr ein Haus in Biel bei CHF 232.

Entwicklung der Immobilienpreise in Biel

In 1 Jahr haben sich die Immobilienpreise in Biel um 18.0% verändert.

In Biel, wie auch in der ĂĽbrigen Schweiz, ist Wohneigentum ein Privileg. Dennoch steigt die Zahl der WohneigentĂĽmer allmählich an, auch wenn die Mehrheit der Schweizer in Mietwohnungen lebt. Unabhängig davon, ob Sie Eigentum erwerben oder mieten möchten, ist es ratsam, die Immobilienpreise in Biel oder dem Kanton, in dem Sie sich niederlassen möchten, vorher zu kennen. Sie werden in der Regel in Schweizer Franken pro Quadratmeter angegeben. In Biel werden diese Preise durch verschiedene Kriterien bestimmt, je nachdem, ob Sie den Kauf einer Wohnung, eines Hauses oder die Vermietung einer Immobilie anstreben. Aber der Preis fĂĽr Ihr Haus oder Ihre Wohnung in Biel – egal ob Sie mieten oder kaufen – wird definitiv nicht dem Preis pro Quadratmeter multipliziert mit der Fläche der Immobilie entsprechen. Die Preise pro Quadratmeter sind lokale Durchschnittswerte, die einen ähnlichen Marktwert haben. Die Bewertung einer Immobilie hängt von einer Reihe von Kriterien ab, die fĂĽr jedes Biel spezifisch sind, so auch fĂĽr Biel. Es ist daher wichtig, diese Kriterien im Voraus zu kennen.

Die unzähligen Kriterien, die den Preis einer Immobilie in Biel beeinflussen

FĂĽr jede Immobilie wird der Preis pro m2 nach einer Reihe von Kriterien festgelegt. Egal, ob es sich um eine Wohnung oder ein Haus handelt, es ist am besten, sich vorher zu informieren, wenn Sie Ihre Immobilientransaktion zu einem Erfolg machen wollen. Sie werden genau wissen, welche Art von Wohnung zu Ihrem Immobilienprojekt und Ihrem Budget passt.

Wie wird der Preis pro m2 für eine Wohnung in Biel ermittelt? Für kommen bestimmte Bedingungen ins Spiel. Um den Preis pro m2 einer Wohnung in Biel zu finden, sollten Sie idealerweise die Zusammensetzung des Gebäudes berücksichtigen, in dem sie sich befindet:

  • Der Zustand des Gebäudes: Der Preis pro m2 wird niedriger sein, wenn größere Arbeiten erforderlich sind. Sie können sich auch nach dem Alter des Gebäudes erkundigen, um die nächsten notwendigen Arbeiten zu beurteilen.
  • Der architektonische Stil des Gebäudes: bestimmte monumentale Punkte können den Preis pro m2 erhöhen
  • Die Lage der Wohnung: Der Marktwert ist im Zentrum von Biel und in den Vororten nicht derselbe. Sie können auch die Nähe von Geschäften, Schulen oder öffentlichen Verkehrsmitteln in Betracht ziehen
  • Die akustische Umgebung: Eine ruhige Umgebung wird besser bewertet, als wenn sie sich in einer belebten Gegend befindet.

Sobald diese ersten Bedingungen berücksichtigt sind, kann eine Preisspanne vorgeschlagen werden. Um diese erste Einschätzung zu verdeutlichen, ist es ratsam, die Kriterien der Wohnung selbst zu berücksichtigen:

  • Die Fläche der Wohnung: Offensichtlich gilt, je größer die Wohnung, desto höher der Preis pro m2.
  • Das natĂĽrliche Licht und die Belichtung der Immobilie steigern den Preis pro Quadratmeter
  • Die Anzahl der Räume und ihre Verteilung
  • Die Innenausstattungen
  • Ein Parkplatz oder ein freier Parkplatz
  • Das Stockwerk, in dem sich die Wohnung befindet, denn die obersten Stockwerke sind die begehrtesten
  • Die zu prognostizierende Arbeit

Sobald alle diese Elemente analysiert wurden, können Sie genauer definieren, wie hoch die Kosten pro m2 für Ihre Wohnung in Biel sein werden. Eine Schätzung des Preises pro Quadratmeter in Biel kann von einer Firma vorgenommen werden. Um den Verkauf zu vereinfachen, bietet Ihnen RealAdvisor sein kostenloses Online-Schätzungstool an. Abhängig von den Kriterien Ihrer Immobilie können Sie sich ein detailliertes Bild über den Preis pro Quadratmeter machen.

Haus: was bestimmt den Preis für ein Haus pro Quadratmeter in Biel Der Preis pro Quadratmeter für den Kauf eines Hauses in Biel hängt auch von bestimmten Parametern ab:

  • Der Typ des Hauses. Der Preis pro m² ändert sich je nach Art des Hauses. Ein Doppelhaus wird einen niedrigeren Preis pro Quadratmeter haben als ein Haus, das weit entfernt liegt.
  • Die Nähe von Schulen und anderen Dienstleistungen. Die Lebensqualität, die in einer Nachbarschaft besteht, hat einen Einfluss auf den Preis pro m² des Hauses. Die Nähe von Schulen, Krankenhäusern, Unterhaltungs- und Kultureinrichtungen erhöht den Preis der Immobilie.
  • Erreichbarkeit und Transport. Je besser das Haus erreichbar ist und je näher es am Verkehrsnetz liegt, desto höher könnte der Preis pro m² sein.
  • Die Nachbarschaft. In Biel, wie auch anderswo in der Schweiz, gibt es Gegenden, die aufgrund ihrer Geschichte, der Art der Bewohner oder der Architektur der Häuser höher bewertet werden als andere. Auf diese Weise wird der Quadratmeterpreis in dieser Kategorie von Vierteln höher sein als in anderen.
  • Der Grad der Lärmbelästigung. Die meisten von uns sind immer auf der Suche nach einem Haus, in dem es etwas Ruhe in der Umgebung gibt. Die Ecken, die einer sehr hohen Lärmbelastung ausgesetzt sind (zahlreiche menschliche Aktivitäten, Nähe von Bahnlinien oder Flugverkehr), werden einen niedrigeren Preis pro Quadratmeter haben. Die Nähe zum See. Die Häuser in der Nähe des Sees befinden sich in einer sehr begehrten Lage.
  • Die Nähe zum See hilft daher, den Preis eines Hauses zu erhöhen.

Die Bedingungen für die Schätzung des Preises einer Miete pro Quadratmeter in Biel Die Mieten in Biel kennen Unterschiede, die an mehrere Kriterien geknüpft sind. Die Verknappung des Immobilienangebots für Mieter kann einer der wichtigsten Gründe für den Preisanstieg sein. Die in der Immobilie vorhandenen Einrichtungen tragen ebenfalls zum Anstieg der Mieten bei. Das Vorhandensein einer voll ausgestatteten Küche und eines Badezimmers sowie High-Tech-Sicherheitsmerkmale beeinflussen die Mietpreise. Umgekehrt wird eine Lage am Rande der Stadt Biel die Miete deutlich senken.

Was ist der Grund fĂĽr die schwankenden Immobilienpreise in Biel?

Der Marktwert eines Hauses oder einer Wohnung ist keineswegs unwiderruflich festgelegt. Der Marktwert eines Hauses oder einer Wohnung ist keineswegs unumstößlich, er kann im Laufe der Zeit steigen und fallen. An der Veränderung des Preises von Immobilien in Biel sind auch andere Faktoren beteiligt.

Trends auf dem Immobilienmarkt verändern den Preis pro Quadratmeter beim Verkauf. Wenn die Nachfrage mindestens gleich groß ist wie das Angebot an zu verkaufenden Immobilien, werden die Preise angehoben und ermöglichen es dem Eigentümer, einen finanziellen Überschuss zu erzielen. Umgekehrt, wenn Käufer knapp sind und Immobilienangebote den Markt überschwemmen, wirkt der Wettbewerb zu Gunsten der Käufer und führt zu niedrigeren Immobilienpreisen.

Auch der Marktwert von Immobilien steigt in den wachsenden Gebieten von Biel. Der Ausbau von öffentlichen Straßen, die Einrichtung von Gewerbegebieten oder der Bau von Buslinien verwandelt einen Stadtteil dringend in eine beliebte Wohngegend, die den Ansprüchen potentieller Käufer gerecht wird. Auch die lärmfreien Ecken von Biel erfahren eine Steigerung ihres Immobilienwertes.

Diese Schwankungen im Quadratmeterpreis sind auch zwischen Häusern in der gleichen Gegend von Biel zu sehen. Der Verfallzustand eines Hauses schafft Unterschiede zwischen scheinbar gleichwertigen Objekten. Bei älteren Gebäuden ist der Immobilienwert derjenigen gestiegen, die an die aktuellen Energievorschriften angepasst wurden oder bei denen Renovierungsarbeiten durchgeführt wurden. Bei neueren Häusern steigert auch die Gestaltung eines Swimmingpools oder eines Wintergartens den Marktwert dieser Immobilien zu Ungunsten anderer

Zu berĂĽcksichtigende Elemente bei der Entwicklung des Immobilienpreises in Biel

Die Entwicklung des Immobilienpreises in Biel wird durch viele Kriterien (genauer gesagt deren Entwicklung) geprägt, von denen die wichtigsten die folgenden sind:

  • Angebot und Nachfrage

Sie ist objektiv die Entwicklung des Angebots im Vergleich zur Nachfrage nach Waren. Das Angebot wurde grundsätzlich aus der Menge der verfügbaren Güter gebildet, während sich die Nachfrage auf die Bereitschaft zum Erwerb / zur Miete von Gütern durch Einzelpersonen und / oder Unternehmen bezieht. Je höher die Nachfrage im Vergleich zum Angebot ist, desto höher werden die Preise sein und umgekehrt. Bevor wir zu den folgenden Kriterien übergehen, ist es ratsam zu definieren, dass nicht wenige von ihnen die Eigenschaft haben, Angebot und Nachfrage und damit die Entwicklung der Immobilienpreise indirekt zu beeinflussen. Die Entwicklung des Angebots und auch der Nachfrage nach Immobilien ist daher in Wahrheit der wichtige Faktor, der auf die Entwicklung der Immobilienpreise in Biel spielt.

  • Der wirtschaftliche Kontext (Arbeitsmarkt, Zustand der öffentlichen Finanzen, Neubauten, Krise usw.)

Er beeinflusst die Erwartungen der Immobilienanbieter und der Immobiliensuchenden über den Anstieg der Immobilienpreise, und diese Erwartungen leiten ihre Entscheidungen, zu verkaufen (oder nicht) bzw. zu kaufen (oder nicht). Wenn die Geschäfte z. B. aufgrund des nützlichen Kontextes einen zukünftigen Anstieg der Immobilienpreise vorhersehen, dann werden sie sich entscheiden, den Verkauf ihrer Immobilien zu verschieben, was dazu beiträgt, die Preise zu erhöhen und die Anzahl der Transaktionen zu senken.

  • Die demographische Entwicklung oder der Druck

Der demografische Druck spiegelt den zukünftigen Bedarf an Immobilien wider, also den zukünftigen Anstieg der Nachfrage. Je mehr also die Bevölkerung im Verhältnis zum Bestand an verfügbaren Immobilien zunimmt, desto mehr steigen die Preise für diese Immobilien.

  • Regelungen zu Neubau und Wettbewerb

Zusammenfassend lässt sich sagen: Je mehr regulatorische Maßnahmen beachtet werden müssen, um neue Immobilien zu erschließen, desto mehr Angebot kann sich entwickeln und die Hauspreise senken. Außerdem werden die Immobilienpreise tendenziell sinken, je mehr Wettbewerb zwischen den Anbietern herrscht. Diese Regelungen liegen in der Verantwortung der Kantone.

  • Inflation

Je mehr die Schweizer Währung an Wert verliert, desto teurer werden mit der Zeit die Immobilien und umgekehrt.

  • Regeln fĂĽr die Kreditaufnahme

Je vorteilhafter diese Eigenschaften sind, desto mehr Immobiliensuchende werden anders bleiben oder wirklich Geld haben, um ein Haus zu kaufen oder zu mieten. Dies wird die Hauspreise verstärken, insbesondere wenn sich das Angebot weniger schnell ändert als die Nachfrage. Die fraglichen Kreditkonditionen betreffen den Hypothekenzins, die Kreditlaufzeit usw. Andere Elemente beeinflussen die Entwicklung der Immobilienpreise in Biel, darunter das rechtliche und steuerliche Umfeld, die Sparquote der Haushalte usw.}

Expertenrat einholen: ein entscheidender Ansatz

Wenn Sie Ihre Immobilie bewerten lassen und zum Verkauf anbieten möchten, fragen Sie am besten einen Immobilienprofi. Es ist in der Tat schwierig für einen Eigentümer, einen objektiven Blick auf seine Immobilie zu werfen und auch ihr Potenzial nicht zu überschätzen.

Vorteil 1: Online oder ĂĽber einen Immobilienmakler erhalten Sie einen schnellen und 100% kostenlosen Kostenvoranschlag, der den Verkaufspreis gleichwertiger Immobilien in der gleichen Gegend von Biel Bienne berĂĽcksichtigt.

Vorteil 2: Indem Sie eine Schätzung zugrunde legen, die so nah wie möglich am Marktwert Ihrer Immobilie liegt, setzen Sie alle Chancen auf einen schnellen Verkauf auf Ihre Seite.

Vorteil 3: Sie können wirklich von einer Beratung über den besten Zeitpunkt, Ihre Immobilie zum Verkauf anzubieten, profitieren. Zeiten, in denen es mehr Käufer gibt, z.B. im Sommer, helfen, den Wettbewerb zwischen ihnen in Gang zu halten und den Preis pro m2 hoch zu halten.

Dinge, die Sie ĂĽber Immobilienpreise in Biel wissen sollten

Wenn ein Immobilienkauf immer wie eine große Chance erscheint, ist es keine Frage, blind hineinzugehen. Sowohl für den Verkäufer als auch für den Käufer sollte diese Transaktion immer mit Sorgfalt vorbereitet werden. Für den Verkäufer sollte es so gemacht werden:

1- Studieren Sie den Markt der neuen oder der alten, je nach Art Ihrer Immobilie

2- Bestimmen Sie den Preis pro m2 nach den Kriterien Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses

3- Veröffentlichen Sie ein Angebot zum richtigen Preis, um Käufer anzulocken Die Käufer sind ihrerseits über die Entwicklung der Marktpreise informiert, um rechtzeitig nach einer Immobilie zu suchen.

Mehr über die Preise pro m²
von Immobilien in der französischsprachigen Schweiz

Entdecken Sie die letzten Entwicklungen der Preise pro m² in den verschiedenen Kantonen der Schweiz
sowohl für Wohnungen als auch für Häuser: Zurich, Zug, Bern, Basel-Stadt…

Wie es funktioniert

Eine einfache und einfach und effektiv

Professionelle, anerkannte und kompetente Immobilienspezialisten in Ihrer Region, die Ihnen den Verkaufsprozess erleichtern, indem sie es Ihnen ermöglichen, Ihre Immobilie schneller und mit größerem finanziellen Erfolg zu verkaufen, während Sie Zeit und Energie sparen.

1

Starten Sie eine Online-Kalkulation

Schnell und einfach. Es dauert 3 Minuten, 100% kostenlos und unverbindlich

2

Finden Sie den besten Spezialisten

Wählen Sie den besten Immobilienpartner für Ihren Immobilienverkauf

3

Profitieren Sie von einer professionellen Nachbetreuung

Erzielen Sie den richtigen Marktpreis fĂĽr Ihre Immobilie mit einer professionellen Nachbereitung

4

Realisieren Sie einen ruhigen Verkauf zum richtigen Preis

Eine Immobilientransaktion in völliger Vertraulichkeit bis zum Notar

4.252
© 2021 online-immobilienbewertung.ch | Alle Rechte reserviert

Online-Bewertung Ihrer Immobilie