Immobilienpreise in Basel - CHF / Preis pro m²

Immobilienpreise in im Jahr 2023:

Im Jahr 2023 betrug der durchschnittliche Immobilienpreis in CHF 9,935 pro Quadratmeter. Häuser haben einen durchschnittlichen Preis von CHF 9,956/m² und Wohnungen von CHF 10,434/m².

Durchschnittliche Miete in im Jahr 2023:

Die durchschnittliche Miete in im Jahr 2023 beträgt CHF 300/m²/Jahr für Immobilien, CHF 303/m²/Jahr für Häuser und CHF 309/m²/Jahr für Wohnungen.

Entwicklung der Immobilienpreise in :

Die Immobilienpreise haben in den letzten Jahren eine signifikante Entwicklung erfahren. In den letzten 20 Jahren sind die Preise um 116.4% gestiegen. In den letzten 10 Jahren betrug die Zunahme 56.2%, und in den letzten 5 Jahren 24.3%. Schliesslich betrug die Erhöhung der Preise im letzten Jahr 130%.

Trends und Prognosen fĂĽr die Immobilienpreise in im Jahr 2023:

Obwohl die Preise in in den letzten Jahren stark gestiegen sind, zeigt der aktuelle Trend eine leichte Stabilisierung. Die Prognosen für 2023 deuten auf eine Veränderung der Immobilienpreise in hin, wobei die teuersten Viertel der Stadt tendenziell steigen werden. Die zukünftige Entwicklung hängt jedoch von Faktoren wie Nachfrage, Angebot und wirtschaftlichen Bedingungen ab.

Die vielen Faktoren, die den Preis von Immobilien in Basel beeinflussen

es gibt viele Faktoren, die den Preis von Immobilien in Basel beeinflussen, sei es der Kaufpreis oder der Mietpreis der Immobilie. Einige dieser Faktoren sind sehr relevant, wie z.B. die Nachbarschaft und die Lage, und andere sind spezifischer, wie z.B. die Etage einer Wohnung.

Die Regeln für die Bewertung des Preises pro m2 einer Wohnung in Basel Bestimmte Merkmale, die für diese Art von Wohnung spezifisch sind, spielen eine Rolle bei der Ermittlung des Betrags, der vom Verkauf Ihrer Immobilie in Basel erwartet werden kann. Dazu gehören:

  • im ersten Stock: Im Erdgeschoss ist es in der Regel gĂĽnstiger. Im Gegensatz zu einer Wohnung im Obergeschoss ist sie weniger hell und mehr dem Lärm der ein- und ausgehenden Bewohner ausgesetzt;
  • das Vorhandensein eines AuĂźenbereichs: ein Balkon, eine Terrasse oder sogar eine Dachterrasse erhöhen direkt den Wert einer Wohnung;
  • das Vorhandensein eines Parkplatzes: Egal, ob es sich um einen Einzelplatz im Freien oder eine ĂĽberdachte Garage handelt, ein privater Unterstand wird immer sehr geschätzt, vor allem in städtischen Lagen;
  • das Gewicht des Miteigentums: In der Situation von PPE (Immobilien nach Etagen) kann das konsequente Gewicht des Miteigentums den Verkäufer dazu zwingen, den Kaufpreis seiner Immobilie zu senken, um die zögerlichen Käufer anzulocken.

Wie wird der Preis pro m2 für ein Haus in Basel ermittelt? Die Regeln für den Preis pro m2 eines Hauses sind die gleichen wie für . Das kleine zusätzliche Element, das zu berücksichtigen ist, ist das Vorhandensein eines Außenbereichs. Ein Garten oder eine Terrasse erhöhen den Wert des Hauses. Seine Oberfläche, das Vorhandensein oder Fehlen von gegenüberliegenden Seiten sind die zu untersuchenden Punkte

Miete: was den Preis einer Miete pro m² in Basel bestimmt Die Mehrheit der Schweizer zieht das Mieten dem Besitzen vor, hauptsächlich wegen des sehr schützenden Schweizer Gesetzes gegenüber dem Mieter. In Basel ist der Preis pro Quadratmeter Miete von folgenden Faktoren abhängig:

  • Alter und Zustand. Je neuer ein Haus ist, desto höher ist der Preis seiner Miete pro Quadratmeter; ebenso ist der Preis seiner Miete pro Quadratmeter umso niedriger, je mehr Arbeit das Haus benötigt.
  • Die Nachbarschaft: Wie beim Kauf variieren die Preise pro Quadratmeter von einer Nachbarschaft zur anderen, wobei einige beliebter sind und mehr Laboreinrichtungen haben als andere.
  • Der Typ der Bewohner. Auf kommunaler oder regionaler Ebene gibt es verschiedene soziale Schichten mit unterschiedlichem Verdienst. In Gemeinden, die Finanzzentren sind, haben die Viertel, die von Angestellten des Bankensektors bewohnt werden, massivere Preise pro Quadratmeter als anderswo.
  • Das Gesetz des Marktes (Angebot und Nachfrage). Bei einer groĂźen Anzahl von Mieteinheiten sind die Preise pro Quadratmeter sehr empfindlich gegenĂĽber Nachfrageschwankungen. Je mehr mietbereit ist (die Masse der zu vermietenden Häuser ist festgelegt oder reguliert), desto mehr steigt der Preis der Miete pro m².

während des Verkaufs. Wenn die Nachfrage das Angebot an zu verkaufenden Immobilien übersteigt, werden die Preise erhöht und ermöglichen dem Verkäufer einen finanziellen Gewinn. Umgekehrt, wenn es außergewöhnliche Käufer gibt und das Angebot an Immobilien den Markt überschwemmt, wirkt der Wettbewerb zu Gunsten der Käufer und führt zu niedrigeren Immobilienpreisen.

Auch in den wachsenden Stadtteilen Basels steigen die Immobilien im Marktwert. Die Bereitstellung von Straßen, die Ansiedlung von Gewerbebetrieben oder die Schaffung von Autostraßen verwandelt einen Stadtteil schnell in eine geschätzte Wohngegend, die den Erwartungen potentieller Käufer entspricht. Nachbarschaften, die vor Lärmbelästigung geschützt sind, erfahren auch eine Steigerung ihres Immobilienwertes.

Diese Schwankungen im Quadratmeterpreis sind auch zwischen Häusern in der gleichen Gegend von Basel zu sehen. Der Zustand einer Wohnung schafft Ungleichheiten zwischen vermeintlich gleichwertigen Objekten. Ältere Gebäude, die an die aktuellen Energievorschriften angepasst wurden oder die modernisiert wurden, haben einen höheren Immobilienwert. Bei modernen Häusern erhöht der Einbau eines Swimmingpools oder eines Wintergartens auch den Marktwert dieser Immobilien zu Ungunsten der anderen

Die zu berĂĽcksichtigenden Komponenten bei der Entwicklung des Immobilienpreises in Basel

Die Entwicklung des Immobilienpreises in Basel wird von vielen Faktoren (genau deren Entwicklung) beeinflusst, von denen die wichtigsten die folgenden sind:

  • Angebot und Nachfrage

Die wichtigsten davon sind: die Entwicklung des Angebots im Vergleich zur Nachfrage nach Wohnraum. Das Angebot wird grundsätzlich durch den Anteil an verfügbarem Wohnraum gebildet, während sich die Nachfrage auf den Willen zum Erwerb/Miete von Wohnraum durch Einzelpersonen und/oder Unternehmen bezieht. Je mehr die Nachfrage im Vergleich zum Angebot steigt, desto mehr werden sich die Preise entwickeln. Bevor wir zu den folgenden Faktoren übergehen, ist es erwähnenswert, dass viele von ihnen die Besonderheit haben, Angebot und Nachfrage und damit die Entwicklung der Immobilienpreise indirekt zu beeinflussen. Die Entwicklung von Angebot und Nachfrage nach Immobilien ist daher der wichtigste Faktor für die Entwicklung der Immobilienpreise in Basel.

  • Der wirtschaftliche Kontext (Arbeitsmarkt, Zustand der öffentlichen Finanzen, neue Konstruktionen, Krise usw.)

Sie beeinflusst die Erwartungen sowohl von Käufern als auch von Verkäufern von Immobilien über die Entwicklung der Immobilienpreise, und diese Erwartungen führen zu ihren Entscheidungen, zu verkaufen (oder nicht) bzw. zu kaufen (oder nicht). Insbesondere, wenn Verkäufer aufgrund der wirtschaftlichen Situation einen bevorstehenden Anstieg der Immobilienpreise erwarten, werden sie sich entscheiden, den Verkauf ihrer Immobilie zu verschieben, was zu einem Anstieg der Preise und einer Verringerung des Transaktionsvolumens beiträgt.

  • Die demographische Entwicklung oder der Druck

Der demografische Druck spiegelt den zukünftigen Bedarf an Wohnraum wider, also den nächsten Anstieg der Nachfrage. Je mehr also die Bevölkerung im Verhältnis zum Bestand an verfügbaren Immobilien zunimmt, desto mehr steigen die Preise für diese Immobilien.

  • Regelungen zu Neubau und Wettbewerb

Kurz gesagt, je einfacher es ist, die ZwangsmaĂźnahmen fĂĽr den Bau neuer Wohnungen einzuhalten, desto mehr kann sich das Angebot entwickeln und die Hauspreise senken. Je mehr Wettbewerb zwischen den Anbietern herrscht, desto einfacher ist es daher, die Immobilienpreise zu senken. Diese Regelungen liegen in der Verantwortung der Kantone.

  • Inflation

Je mehr die Schweizer Währung an Wert verliert, desto teurer werden mit der Zeit die Immobilien und umgekehrt.

  • Regeln fĂĽr die Kreditaufnahme

Je vorteilhafter diese Eigenschaften sind, desto mehr Wohnungssuchende bleiben mehrfach oder haben viel Geld, um eine Wohnung zu haben oder zu mieten. Dies wird zu höheren Hauspreisen führen, insbesondere wenn sich das Angebot weniger schnell ändert als die Nachfrage. Die erwähnten Regeln für die Kreditaufnahme betreffen den Hypothekenzins, die Kreditlaufzeit usw. Andere Komponenten beeinflussen die Entwicklung der Immobilienpreise in Basel, darunter das rechtliche und steuerliche Umfeld, die Sparquote der Haushalte usw.}

Die Vorteile einer Immobilienpreisauskunft in Basel

Es ist wichtig, die Basler Immobilienpreise und sogar die Entwicklung der Immobilienpreise in Basel gut zu kennen. Es ist ein wesentlicher Anfang, wenn Sie ein neues Haus kaufen oder mieten möchten. Hier sind drei Vorteile, wenn Sie sich über die richtigen Informationen über die Basler Immobilienpreise informieren. Schätzen Sie den Marktwert eines Hauses besser ein, bevor Sie eine Immobilie kaufen oder verkaufen. Die richtigen Informationen über Basler Immobilienpreise helfen Ihnen, den Marktwert Ihres Hauses besser einzuschätzen. Ganz gleich, ob Sie eine Immobilie mit einer Hypothek belasten oder verkaufen möchten, eine gute Schätzung Ihrer Immobilie ist wichtig für das letztendliche Ergebnis der Transaktion. Wenn Sie gut informiert sind, haben Sie die Möglichkeit zu wissen, wie hoch die Quadratmeterpreise in Ihrer Gegend sind und dies mit den spezifischen Elementen Ihres Hauses zu kombinieren, um dessen Vorteile hervorzuheben. Antizipieren des Mietmarktwerts einer Immobilie Sie besitzen eine Wohnung oder ein Haus oder sind dabei, dies zu tun? Es kann jedoch gelingen, dass Sie Ihr Gut in Zukunft einstellen, und zwar aus mehreren Gründen. Der Vorteil, den Ihnen die Kenntnis der Immobilienpreise in Basel verschafft, ist die Fähigkeit, den Mietmarktwert einer Immobilie zu antizipieren. Basierend auf den Preisen in der Gegend, in der sich die Immobilie befindet, und den Schwankungen auf dem Markt, haben Sie die Möglichkeit, Ihren Verkaufspreis besser festzulegen, entweder durch Anpassung an den Markt oder durch den Einsatz bestimmter Vermögenswerte, um den Preis zu erhöhen. Der letzte Vorteil liegt in der Auswahl Ihrer Nachbarschaft. Wie wir gesehen haben, beeinflussen mehrere Faktoren den Immobilienpreis in einer Zone.

Zu beachtende Punkte zum Preis von Immobilien in Basel

Wenn ein Immobilienkauf immer wie eine große Chance erscheint, ist es keine Frage, blind hineinzugehen. Sowohl für den Verkäufer als auch für den Käufer muss die Transaktion sorgfältig vorbereitet werden. Für den Verkäufer ist es wichtig, wie folgt vorzugehen:

1- Studieren Sie den neuen oder alten Markt je nach Art Ihrer Immobilie

2- Bestimmen Sie den Preis pro m2 nach den Kriterien Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses

3- Veröffentlichen Sie ein Angebot zum richtigen Preis, um Käufer anzulocken Die Käufer sind ihrerseits über die Entwicklung der Marktpreise informiert, um zum richtigen Zeitpunkt nach einer Immobilie zu suchen.

Mehr über die Preise pro m²
von Immobilien in der französischsprachigen Schweiz

Entdecken Sie die letzten Entwicklungen der Preise pro m² in den verschiedenen Kantonen der Schweiz
sowohl für Wohnungen als auch für Häuser: Zurich, Zug, Bern, Basel-Stadt…

Wie es funktioniert

Eine einfache und einfach und effektiv

Professionelle, anerkannte und kompetente Immobilienspezialisten in Ihrer Region, die Ihnen den Verkaufsprozess erleichtern, indem sie es Ihnen ermöglichen, Ihre Immobilie schneller und mit größerem finanziellen Erfolg zu verkaufen, während Sie Zeit und Energie sparen.

1

Starten Sie eine Online-Kalkulation

Schnell und einfach. Es dauert 3 Minuten, 100% kostenlos und unverbindlich

2

Finden Sie den besten Spezialisten

Wählen Sie den besten Immobilienpartner für Ihren Immobilienverkauf

3

Profitieren Sie von einer professionellen Nachbetreuung

Erzielen Sie den richtigen Marktpreis fĂĽr Ihre Immobilie mit einer professionellen Nachbereitung

4

Realisieren Sie einen ruhigen Verkauf zum richtigen Preis

Eine Immobilientransaktion in völliger Vertraulichkeit bis zum Notar

4.636
© 2021 online-immobilienbewertung.ch | Alle Rechte reserviert

Online-Bewertung Ihrer Immobilie